Prof. Peter von Wienhardt, Künstlerischer Leiter Internationale Konzerttage Mittelrhein

Liebe Leserin,

lieber Leser,

geschätztes Publikum,

 

dank Ihrer Unterstützung in jedweder Hinsicht konnte das Festival in 2016 überaus erfolgreich abgeschlossen werden. Noch während der Spielzeit wurde ich von verschiedenen Seiten immer wieder mit der Frage konfrontiert, ob es denn überhaupt möglich sein werde, das in 2016 präsentierte künstlerische Niveau im Folgejahr zu halten oder gar in einzelnen Facetten noch weiter steigern zu können. Ich darf Sie beruhigen.

 

 

Natürlich ist es eine Herausforderung, die Höhe der Messlatte eines so erfolgreichen Jahres beizubehalten – aber genau darin liegt mein Bestreben und die Motivation meines Schaffens. Bei der Lektüre des Konzertprogramms werden Sie feststellen, dass nicht nur das Spektrum der präsentierten Musik und die Anzahl der konzertierenden Musiker zugenommen haben; insbesondere wird es die bewusst sehr international gewählte Auswahl der Künstlerinnen und Künstler sein, die das Festival im kommenden Jahr maßgeblich prägen wird. Neben Ihnen sicher bekannten Persönlichkeiten werden Sie zudem die Gelegenheit finden, die eine andere „Perle“ im Programm ausfindig zu machen – seien Sie neugierig auf Neues und Unerhörtes!

 

Im Rahmen der Meisterkurse, die sich der Ausbildung des musikalischen Nachwuchses widmen, wurde im vergangenen Jahr kurzfristig ein Sonderkonzert für die teilnehmenden Pianisten im wunderbaren Rittersaal im Schloss Montabaur veranstaltet. Dieses erfreute unser Publikum in einem so unerwartet hohen Maße, dass ich Ihre positive Resonanz in die neue Spielzeit hineintragen möchte: Auch in 2017 wird der Meisterkurs der Klavierklasse mit einem separaten öffentlichen Konzert enden, das Ihnen den unmittelbaren Hörgenuss der jungen Generation ermöglichen wird. Selbstverständlich begrüßen wir Sie, der Tradition entsprechend, ebenfalls zu einem weiteren Abschlusskonzert der übrigen Meisterklassen im Haus Mons Tabor.

 

Auf die Ihnen bereits vertraut gewordene kurzweilige Moderation der Konzerte dürfen Sie sich auch weiterhin freuen. Sie erfahren dabei die eine oder andere Geschichte, die sie vermutlich noch nicht kennen, erhalten aber auch konzertspezifische Informationen und insbesondere werkspezifische Einführungen. Letzteres auf meine, Ihnen sicher bereits bekannte, unterhaltsame Art und Weise.

 

Mein aufrichtiger Dank gilt an dieser Stelle unseren Unterstützern, unseren Förderern und Sponsoren. Nur mit Ihrer Unterstützung sowie durch die Arbeit des Kuratoriums ist die Durchführung dieses Festivals überhaupt möglich. Ebenso gilt mein ausdrücklicher dank Ihnen, unserem Publikum, für das wir dieses Festival ausrichten. Gemeinsam haben wir es zu dem gedeihen lassen können, was es heute ist: eine feste Konstante in der klassischen Festivallandschaft, gekennzeichnet durch Qualität und Diversität. Auf dieser Basis und mit Ihnen als Publikum sehe ich mit Zuversicht, Neugier und Tatendrang in die Zukunft.

 

Ich freue mich darauf, Sie bei unseren Konzerten begrüßen und mit Ihnen in Kontakt treten zu dürfen! 

 

Ihr 

Peter von Wienhardt

Künstlerischer Leiter IKM