Malu Dreyer, Ministerpräsidentin, Rheinland-Pfalz Malu Dreyer, Ministerpräsidentin, Rheinland-Pfalz

Grußwort von

Ministerpräsidentin

Malu Dreyer zu den

Internationalen Konzerttagen Mittelrhein

 

Sehr geehrte Herren und Damen, liebe Freunde und Freundinnen der Musik,

 

zu den „Internationalen Konzerttagen Mittelrhein“ darf ich Sie sehr herzlich in dieser kulturell bedeutsamen Region willkommen heißen. Die „Internationalen Konzerttage Mittelrhein“ bieten eine der anspruchsvollsten Konzertreihen der Region und stellen einen der Höhepunkte im kulturellen Kalender von Rheinland-Pfalz dar. Sehr gerne habe ich auch in diesem Jahr die Schirmherrschaft über diese einzigartige Musikveranstaltung übernommen.

 

Internationalität ist dem künstlerischen Leiter, Professor Peter von Wienhardt, sehr wichtig. Daher wird es erneut ein facettenreiches internationales Programm geben und auch die Freunde und Freundinnen, die noch die „Internationalen Musiktage Koblenz“ kannten und schätzten, werden mit einem abwechslungsreichen Zusammenspiel klassischer Musik verwöhnt.

 

Die besondere Stimmung verdankt diese Musikveranstaltung dem außergewöhnlichen Talent der Beteiligten, aber auch der stimmungsvollen Orte am Mittelrhein. Zusammen ergeben Musik und Kulisse den Konzertge- nuss der Extraklasse. In guter Tradition wird es auch in diesem Jahr wieder Meisterkurse und Seminare geben und damit diplomierten Musikern und Musikerinnen die großartige Möglichkeit geboten, sich von erstklassigen Dozenten und Dozentinnen fort- und weiterbilden zu lassen.

 

Wir dürfen sehr gespannt sein auf stimmungsvolle musikalische Höhepunkte im Programm dieser außergewöhnlichen Musikveranstaltung. Mein Dank gilt neben dem künstlerischen Leiter und dem Kuratorium vor allem den Künstlern und Künstlerinnen, die uns mit ihrem Talent und ihrer Liebe zur Musik diesen Hochgenuss bieten. Ich wünsche Ihnen allen gutes Gelingen, viele begeisterte Besucher und Besucherinnen und viel Freude!

 


Malu Dreyer

Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz

 

Mainz, im Januar 2018

 

 

Dr. Alexander Saftig, Landrat, Kreis Mayen-Koblenz Dr. Alexander Saftig, Landrat, Kreis Mayen-Koblenz

Grußwort von Landrat

Dr. Alexander Saftig zu den

Internationalen Konzerttagen Mittelrhein
 

Liebe Musikfreunde,

 

Veranstaltungen wie die „Internati- onalen Konzerttage Mittelrhein“, die inzwischen auf eine lange Tradition zurückblicken können, sind feste Bestandteile der vielfältigen und reichen Kultur unserer Region.

 

Die Konzerttage sind ein wichtiger Faktor für die Attraktivität der Region. Ich bin überzeugt: Ohne kulturelle Vielfalt gibt es keine Lebensqualität, ohne Lebensqualität keine Men- schen, ohne Menschen keine Zukunft. Anders gesagt: Wer die Menschen gewinnen möchte, muss auch ein herausragendes Kulturangebot im Gepäck haben.

 

Kultur ist das Fundament unserer Gesellschaft, das Künstlerinnen und Künstler stetig weiter ausbauen. Deshalb ist die Förderung der Kultur eine unverzichtbare Aufgabe nicht nur des Staates, sondern der Gesellschaft insgesamt. Gerade das persönliche Engagement kann dazu einen wesentlichen Beitrag leisten. Die „Internationalen Konzerttage Mittelrhein“ führen hervorragende Musikerinnen und Musiker aus vielen Teilen Europas und der Welt zusammen und sorgen damit auf künstlerischer Ebene für Dialog und Weiterentwicklung. Gleichzeitig bieten sie dem interessierten Publikum in der Region eine hervorragende Möglichkeit, besondere Musikerlebnisse zu genießen.

 

Die IKM sind ein Garant für klassische Konzerte, die die Gäste mit Qualität statt Beliebigkeit überzeugen. Sie bieten Musik, die nicht bloß als Event zum Zeitvertreib unterhält, sondern die Menschen ernsthaft mit großer Meisterhaftigkeit berührt.

 

Ich freue mich, dass die „Internationalen Konzerttage Mittelrhein“ die Region bereichern und wünsche allen Gästen beglückende Stunden beim Genießen der Konzerte.


Ihr


Dr. Alexander Saftig


Landrat des Landkreises Mayen-Koblenz

 

Koblenz, im Januar 2018